• Adressdaten

      Grand Prix Sale GmbH
      Geschäftsführer: Nataly van Eykel

      Postanschrift:
      Postbus 292
      NL-3770 AG, Barneveld

      Geschäftsadresse:
      Hohe Straße 43
      D-47533 Kleve

      t: 0031 (0)342 440100
      f: 0031 (0)342 443684
      e: info@grandprixsale.com

      Veranstaltungsort
      Trabrennbahn Hamburg Bahrenfeld
      Luruper Chaussee 30
      22761 Hamburg

Conway Hall

« Zurück zur Übersicht
Donato Hanover»
«Brioni

Katalog-Nummer: 5-6

CONWAY HALL 3,1:10,5 (818.884 $)

Garland Lobell – Amour Angus – Magna Force

Auch der älteste Hall-Brother war als Rennpferd ein außergewöhnliches Naturtalent. Als Zweijähriger wurde er gleich dreimal zum 2 Year Old Trotting Colt Of The Year gewählt und zwar in Form des Dan Patch, des Nova und des O’Brien Awards. Diese Auszeichnungen verdiente er nach Siegen in den Champlain Stakes, Campbellville Stakes, Bluegrass Stakes und einem zweiten Platz im Finale des Valley Victory Trot.

Als Dreijähriger ging er bei allen amerikanischen Klassikern unter den ersten Vier über die Ziellinie. In Europa gelang es ihm, den Gran Premio Orsi Mangelli zu gewinnen, indem er keinen Geringeren als Varenne schlug.

Selbstverständlich verfügt er genau wie seine Brüder über ein Outcross-Pedigree und dadurch passt er im Grunde zu jeder Art von Stute. Conway Hall ist ein Sohn von Garland Lobell. Diese Legende gehört seit vorigem Jahr zur Immortal Horse Hall Of Fame, nachdem er 2005 bereits in die kanadische Hall Of Fame aufgenommen worden war. Die Mutterlinie von Conway Hall ist natürlich mindestens genauso eindrucksvoll. Seine Mutter Amour Angus brachte in Gestalt seiner beiden Vollbrüder Andover Hall, 3,1:09,4 (870.510 $) und Angus Hall, 3,1:10,0 (830.654 $) zwei weitere ausgesprochene Spitzenvererber zur Welt. Außerdem ist sie u. a. die Großmutter des Hambletonian-Siegers Trixton, 3,1:08,7 (947.057 $). Aus der Linie von Großmutter Kenwood Scamper stammen auch bereits zahlreiche Cracks unter Leitung von Cameron Hall, 4,1:10,7 (1.816.236 $) und Zuchtphänomen Cantab Hall, 3,1:08,9 (1.442.303 $).

Wenn es auf Erfolge ankommt, fällt die Wahl zwischen den drei Hall-Brüdern schwer, auch wenn Conway über einen bemerkenswerten Aspekt verfügt: seine Nachkommen sind nicht nur auf den Meilen-Rennbahnen, wie The Meadowlands und The Red Mile erfolgreich, sondern bilden auch auf den 800 und 1000 Meter-Rennbahnen des US-Bundesstaates New York einen dominanten Faktor. Als Vererber ist er deshalb auf beiden Kontinenten erfolgreich.

Die Nachkommen von Conway Hall verdienten weltweit mehr als 80 Millionen Dollar. Zu den Großverdienern gehören World Champion WISHING STONE 6,1:09,0 (2.359.150 $), World Champion ALGIERS HALL 3,1:10,5 (1.267.641 Euro), Triple Crown Champion, 3YO Trotting Colt of the Year & Trotter of the Year WINDSONG’S LEGACY 3,1:10,2 – 1.744.644 $), WIN MISSY B 3,1:09,6 (1.599.436 $), HABITAT 3,1:09,5 (1.262.221 $),  MAKE IT HAPPEN 3,1:10,0 (947.169 $), CREAMY MIMI 3,1:10,7 (927.169 $), FOUR STARZ SPEED 4,1:10,3 (749.085 $) u.v.a.

In Deutschland und den Niederlanden: CONWAY FORTUNA 6,1:11,5 (158.695 Euro), PAYMYBILLS DIAMANT 4,1:11,2 (76.576 Euro), BROADWAY FORTUNA 5,1:11,5 (63.579 Euro), INIESTA 4,1:13,0 (54.867 Euro), FORTUNE BOKO 3,1:12,1 (54.780 Euro) u.v.a. Jetzt dreijährig: GAIA F BOKO 3,1:16,1 (13.698 Euro), GAIA DRAVIET 3,1:16,5 (4.500 Euro).

Bitte beachten Sie: die deutschen und niederländischen Nachkommen von Conway Hall sind auch für die schwedische Breeders Crown startberechtigt!

Nachrichten

Unsere Nachrichten finden Sie auf EQI-nieuws.nl

Mehr

EQI Projecten

Op deze pagina vindt u een overzicht van de projecten en evenementen georganiseerd door EQ International. Klik op het logo van een evenement voor meer informatie.


Lees meer

TWITTER @EQInternational

Folge @EQInternational op twitter.com

Sponsors

  • logo-hippocenter3
  • 130906-logo-eq-jpeg
  • TrabHamburg_Logo_CMYK_RZ_300dpi-XL (2)