• Adressdaten

      Grand Prix Sale GmbH
      Geschäftsführer: Nataly van Eykel

      Postanschrift:
      Postbus 292
      NL-3770 AG, Barneveld

      Geschäftsadresse:
      Hohe Straße 43
      D-47533 Kleve

      t: 0031 (0)342 440100
      f: 0031 (0)342 443684
      e: info@grandprixsale.com

      Veranstaltungsort
      Trabrennbahn Hamburg Bahrenfeld
      Luruper Chaussee 30
      22761 Hamburg

Expo Bi

« Zurück zur Übersicht
First Lavec»
«Explosive Matter

Katalog-Nummer: 11

expo_bi-04 klein

EXPO BI 4,1:12,1 (399.248 Euro)

Toss Out – Summer Sel – Valley Victory

Expo Bi gehörte zur absoluten europäischen Spitze seines Jahrgangs. Das steht in vollständiger Übereinstimmung mit seinem äußerst exklusiven Pedigree. Sein Vater Toss Out, der Champion der italienischen Vaterpferde im Jahr 2008, hat in diesem Jahrhundert gemeinsam mit Lemon Dra und Varenne die Maßstäbe in der italienischen (und damit auch in der europäischen) Zucht gesetzt. Er lieferte eine ungeheure Zahl an Cracks. Die folgenden Pferde erbringen noch einmal besonders herausragende Leistungen: Exploit Caf, 7,1:09,8 (1.819.676 Euro), Oasis Bi, 8,1:09,4 (12.089.466 SEK), Robert Bi, 5,1:10,0 (1.026.355 Euro), Giuseppe Bi, 4,1:11,0 (680.381 Euro), Cherokee Chief, 1:12,9 (549.313 Euro), Dominatore D’Orio, 6,1:11,2 (400.332 Euro) u.v.a.

Die Mutterlinie von Expo Bi geht auf Skip (1866) zurück. Obwohl nahezu alle großen amerikanischen Foundation Mares (wie Medio, Minnehaha, Midnight und Mambrino Beauty) während des amerikanischen Bürgerkriegs oder kurz danach geboren wurden, gilt Skip jedoch nicht als Stammmutter dieser Linie. Der Stutenstamm war nämlich recht obskur bis Lady Ann Reed 1955 geboren wurde. Als Rennpferd war sie bereits eine Ausnahmeerscheinung und durch ihre Leistungen in der Zucht entfaltete sie sich zu einer absoluten Legende. Sie gilt als die erste „moderne” Foundation Mare und sie ist die vierte Mutter von Expo Bi. Aus ihrer Linie kennen wir Cracks, wie als Peaceful Way, 4,1:09,5 (2.746.240 $), Steinlager, 5,1:10,0 (12.288.528 NOK), Toss Out, 3,1:10,9 (1.425.421 €), SJ’s Caviar, 3,1:10,7 (1.288.466 $), Pablo As, 1:11,0 (652.079 Euro), Supergill, 3,1:10,6 (644.194 $) u.v.a.

Ein mindestens so interessanter Aspekt des Stammbaums von Expo Bi ist, dass er auf Lady Ann Reed gezogen wurden. Dieses Merkmal finden wir auch bei seinem Vater Toss Out.

Expo Bi machte als Zweijähriger seinen Einstand und er kann auf eine langjährige Karriere zurückblicken, in deren Verlauf er es hauptsächlich gegen die italienische bzw. europäische Spitze aufnahm. Seine bemerkenswertesten Siege verzeichnete er u.a. im GP Presidente Della Repubblica (Gr. II), GP Duomo (Gr. II), GP Giorgio Jegher (Gr. II), GP Citta’ Di Cesena, GP San Paolo und im Derby Italiano Del Trotto Consolation. Ferner ging er in Klassikern, wie dem GP Tino Triossi (Gr. I), GP D’Europa (Gr. I) und GP Aste Open (Gr. II) als Zweiter über die Ziellinie.

Expo Bi brachte bisher rein zahlenmäßig bescheidene Jahrgänge. Von 2010 bis 2013 lieferte er in Deutschland pro Jahr sogar jeweils nur ein einziges Produkt. Sie gingen jedoch bereits allesamt an den Start, wie u.a. die ausgesprochenen Jahrgangscracks EXPO EXPRESS 4,1:11,4 (160.160 Euro) und FLASHBACK 3,1:13,6 (58.647 Euro).

Nachrichten

Unsere Nachrichten finden Sie auf EQI-nieuws.nl

Mehr

EQI Projecten

Op deze pagina vindt u een overzicht van de projecten en evenementen georganiseerd door EQ International. Klik op het logo van een evenement voor meer informatie.


Lees meer

TWITTER @EQInternational

Folge @EQInternational op twitter.com

Sponsors

  • logo-hippocenter3
  • 130906-logo-eq-jpeg
  • TrabHamburg_Logo_CMYK_RZ_300dpi-XL (2)