• Adressdaten

      Grand Prix Sale GmbH
      Geschäftsführer: Nataly van Eykel

      Postanschrift:
      Postbus 292
      NL-3770 AG, Barneveld

      Geschäftsadresse:
      Hohe Straße 43
      D-47533 Kleve

      t: 0031 (0)342 440100
      f: 0031 (0)342 443684
      e: info@grandprixsale.com

      Veranstaltungsort
      Trabrennbahn Hamburg Bahrenfeld
      Luruper Chaussee 30
      22761 Hamburg

First Lavec

« Zurück zur Übersicht
Gigant Neo»
«Expo Bi

Katalog-Nummer: 12

??????????

FIRST LAVEC 3,1:11,8 (638.038 Euro)

Mr Lavec – Fifth Avenue Girl – Supergill

FIRST LAVEC war als Sohn mustergültiger Eliteeltern als Rennpferd ein wahrhafter internationaler Star. Dieses Naturtalent trat als Zwei- und Dreijähriger gegen die absolute Spitze Amerikas an, in höherem Alter gehörte er in Europa zur allerersten Klasse. Mit dem entsprechenden Erfolg bestritt er Rennen in Schweden, Norwegen, Finnland, Italien und Frankreich.

Vater Mr Lavec ist das herausragendste Produkt des weltweit ersten Speed Sires und Stempelhengstes Speedy Somolli. In Amerika verdienten seine Nachkommen bereits über 30 Millionen Dollar. First Lavec ist sein bester Nachkomme. Ferner lieferte er Think Gold, 6,1:10,8 (699.994 $), Pepi Lavec, 4,1:11,8 (648.888 $), CJ’s Secret, 3,1:12,3 (644.489 $), Valvec, 6,1:10,6 (596.866 $), Master Lavec, 2,1:12,6 (584.331 $), Coventry, 3,1:12,2 (576.149 $), Misterizi, 5,1:09,0 (574.332 $), T JS Mr Lavec, 12,1:11,0 (612.404 $), Armbro Approach, 5,1:11,2 (546.089 $), Nolte, 5,1:12,4 (3.731.822 SEK) u.v.a.

Mutter Fifth Avenue Girl stammt aus einer phänomenalen amerikanischen Mutterlinie und sie gilt in Schweden als Elitestute. Ihre Produkte verdienten insgesamt mittlerweile mehr als 13 Millionen schwedische Kronen. Neben First Lavec brachte sie Spitzentraber, wie Gatzy Lavec, 3,1:13,2 (2.021.800 SEK), Maxi Kingsize, 4,1:11,5 (1.500.383 SEK), Maxi Lotus, 7,1:12,0 (1.203.755 SEK) u.a. zur Welt

First Lavec debütierte als Zweijähriger. Als Dreijähriger schaffte er den Durchbruch in die vordersten Ränge der amerikanische Spitzengruppe. Im weiteren Verlauf der Jahre verzeichnete er eine ungeheure Zahl an Erfolgen in Europa. Er war besonders komplett: hohe Startgeschwindigkeit, ein überragender Bewegungsmechanismus, äußerste Leistungsbereitschaft und Härte. Außerdem erbrachte er seine Leistungen auf jeder Rennbahnart und über jede Distanz. Seine glänzendsten Siege feierte er im Sprintermästaren (Gr. I), GP Citta’ di Trieste (Gr. III), in einem Vorlauf zum Svenskt Travderby und in verschiedenen Vorläufen zu den New York Sire Stakes. Ferner erreichte er einen zweiten Platz in u.a. dem GP Continentale (Gr. I), GP Gala’ Internazionale del Trotto (Gr. I), GP Duomo (Gr. II), Colonial Trot, Dexter Cup Finale, Zweig Memorial, einem Vorlauf zum Canadian Trotting Classic, einem Vorlauf zum Konung Gustaf V:s Pokal und einem Vorlauf zum GP Della Lotteria. Zum Schluss wurde er Dritter in Rennen, wie dem GP Citta’ di Montecatini (Gr. II), GP Ivone Grassetto (Gr. II) und dem Reynolds Trot.

First Lavec lieferte bisher lediglich einzelne (noch junge und zahlenmäßig bescheidene) Jahrgänge. Vertreter, wie u.a. LUCHADOR 4,1:15,9, FASSBINDER 3,1:17,9, FIRST LOVE LAVEC 3,1:18,9, FABIENE 3,1:19,2 und FIRST EDEN 4,1:19,6 belegen das entsprechende Talent.

Nachrichten

Unsere Nachrichten finden Sie auf EQI-nieuws.nl

Mehr

EQI Projecten

Op deze pagina vindt u een overzicht van de projecten en evenementen georganiseerd door EQ International. Klik op het logo van een evenement voor meer informatie.


Lees meer

TWITTER @EQInternational

Folge @EQInternational op twitter.com

Sponsors

  • logo-hippocenter3
  • 130906-logo-eq-jpeg
  • TrabHamburg_Logo_CMYK_RZ_300dpi-XL (2)