• Adressdaten

      Grand Prix Sale GmbH
      Geschäftsführer: Nataly van Eykel

      Postanschrift:
      Postbus 292
      NL-3770 AG, Barneveld

      Geschäftsadresse:
      Hohe Straße 43
      D-47533 Kleve

      t: 0031 (0)342 440100
      f: 0031 (0)342 443684
      e: info@grandprixsale.com

      Veranstaltungsort
      Trabrennbahn Hamburg Bahrenfeld
      Luruper Chaussee 30
      22761 Hamburg

Pastor Stephen

« Zurück zur Übersicht
Prodigious»
«Offshore Dream

Katalog-Nummer: 33-34

PASTOR STEPHEN 3,1:10,1 (7.267.012 SEK)

Cantab Hall – Gala Dream – Enjoy Lavec

Pastor Stephen ist einer der begehrtesten Vererber in Schweden. 2013 war er deshalb auch einer von lediglich fünf Beschälern, die mehr als 100 Stuten deckten. 2014 war er sogar vollständig ausgebucht (150 Stuten). Sehr überraschend ist das natürlich nicht, denn Pastor Stephen ist das Musterbeispiel der modernen amerikanischen Zuchtphilosophie. „Forward bred“ – so lautet der dort verwendete Begriff. Als Sohn des sensationellen Cantab Hall geht er aus einem neuen Supercross und einer fantastischen Mutterlinie hervor. Als Rennpferd wurde er zum besten Zweijährigen des Jahres gewählt und damit verfügt Pastor Stephen über alle Voraussetzungen, die ein Hengst braucht, um sich zu einem der großen Vererber der Zukunft entfalten zu können.

Vater Cantab Hall ist der beliebteste Beschäler Nordamerikas. 2014 wurde er zum dritten Mal in Folge Gesamtchampion der amerikanischen Vaterpferde. An früherer Stelle in diesem Katalog wird die vollständige Leistungsübersicht von Cantab Hall dargestellt.

Mutter Maple Frosting ist eine Halbschwester zu u.a. Chocolatier, 3,1:09,2 (1.324.800 $) und Sugar Trader, 3,1:10,7 (730.898 $). Nach Pastor Stephen fohlte sie das Naturwunder und World Champion Father Patrick, 3,1:08,6 (2.558.133 $).  2014 wurde er in Amerika zum Three-year-old Colt Trotter of the Year gewählt.

Pastor Stephen machte als Zweijähriger bereits im Juni seinen Renneinstand. Im Grunde blieb er bei seinen ersten sieben Starts ungeschlagen, auch wenn er im Finale des Peter Haughton Memorial nachträglich disqualifiziert wurde. Eine sehr umstrittene Entscheidung, die den damaligen Trainer Jimmy Takter bis zum heutigen Tag in Wut versetzen kann. Über die gesamte Saison hinweg überquerte er die Ziellinie immer als Erster oder Zweiter und folglich wurde er zum Two-year-old Colt Trotter of the Year gewählt.

Auch als Dreijähriger gehörte er zur Elite seines Jahrgangs. Aufgrund eines Hufbeinbruchs war das Jahr für ihn jedoch bereits im September zu Ende. Dadurch sind ihm zahlreiche hochdotierte Stakes-Rennen entgangen. Seine wichtigsten Siege verbuchte er im Vorlauf und Finale des William Wellwood Memorial (Gr. I), in einem Vorlauf zum Peter Haughton Memorial, in den Champlain Stakes, den Simcoe Stakes und in einem Vorlauf zum Earl Beal jr. Memorial. Einen zweiten Platz belegte er im Vorlauf und Finale der Breeders Crown (Gr. I), im Vorlauf und Finale der Valley Victory Stakes (Gr. I) und im Finale des Earl Beal jr. Memorial (Gr. I). Zum Schluss wurde er Dritter in einem Vorlauf zum Hambletonian und Fünfter im Finale (Gr. I).

Der älteste Jahrgang von Pastor Stephen ist gegenwärtig drei Jahre alt. Mitte Juli gingen bereits mehr als 20 seiner Nachkommen an den Start, wie SAINT PATRICK 3,1:14,7 (119.500 SEK), VERONA BRODDE 3,1:14,6 (115.800 SEK), CREME FRAICHE 3,1:15,2 (73.000 SEK), PAUL THE APOSTLE 3,1:16,1 (69.000 SEK) u.a.

Bitte beachten Sie: die deutschen und niederländischen Nachkommen von Pastor Stephen sind auch für die schwedische Breeders Crown startberechtigt!

Nachrichten

Unsere Nachrichten finden Sie auf EQI-nieuws.nl

Mehr

EQI Projecten

Op deze pagina vindt u een overzicht van de projecten en evenementen georganiseerd door EQ International. Klik op het logo van een evenement voor meer informatie.


Lees meer

TWITTER @EQInternational

Folge @EQInternational op twitter.com

Sponsors

  • logo-hippocenter3
  • 130906-logo-eq-jpeg
  • TrabHamburg_Logo_CMYK_RZ_300dpi-XL (2)