• Adressdaten

      Grand Prix Sale GmbH
      Geschäftsführer: Nataly van Eykel

      Postanschrift:
      Postbus 292
      NL-3770 AG, Barneveld

      Geschäftsadresse:
      Hohe Straße 43
      D-47533 Kleve

      t: 0031 (0)342 440100
      f: 0031 (0)342 443684
      e: info@grandprixsale.com

      Veranstaltungsort
      Trabrennbahn Hamburg Bahrenfeld
      Luruper Chaussee 30
      22761 Hamburg

Timoko

« Zurück zur Übersicht
Varenne»
«The Best Madrik

Katalog-Nummer: 44-45-46-47-48

??????

TIMOKO 9,1:09,1 (4.114.228 Euro)

Imoko – Kiss Me Coulonces – And Arifant

TIMOKO ist der Prototyp des modernen französischen Trabers: ein frühreifes Naturtalent mit einem erheblichen Schuss amerikanischem Blut in seinen Adern, der aus einer legendären Mutterlinie stammt. Er ist als Traber so komplett wie es ein Rennpferd nur sein kann: er verfügt über einen geschmeidigen, raumgreifenden Trab, Explosivität, Leistungsstärke, Speed und einen unbändigen Siegeswillen.

Timoko führt die Star’s Pride-Vaterlinie und er hat, genau wie der gewinnreichste französische Traber aller Zeiten, Ready Cash, den jetzt bereits legendären Viking’s Way zum Großvater. Letztgenannter ist gleichzeitig der Vater von Jag de Bellouet, der bis vor kurzem der französische Traber mit der höchsten Lebensgewinnsumme war.

Es fließen ca. 35 % amerikanisches Blut in seinen Adern und er stammt aus einer legendären französischen Mutterlinie. Sowohl seiner dritten wie auch seiner vierten Mutter gelang es, mehrere Gruppe I-Rennen für sich zu entscheiden und beide waren in der Zucht ebenfalls sehr erfolgreich. In diesem Rahmen brachte Vanina B, seine dritte Mutter und u.a. Siegerin im Critérium des 5 Ans und Prix de France, u. a. den internationalen Supercrack Jorky, 1:13,1 (1.338.326 Euro) zur Welt. Mutter Kiss Me Coulonces fohlte bis heute zehn Nachkommen im startberechtigten Alter, die ausnahmslos am Renngeschehen teilnehmen. Neben Timoko brachte sie noch drei weitere Nachkommen mit einer Gewinnsumme von über 100 000 Euro zur Welt: Vramdao, 6,1:13,3 (234.320 Euro), Umoko, 5,1:12,4 (145.410 Euro) und Paolo Coulonces, 4,1:15,8 (104.090 Euro).

Timoko ist ohne jeglichen Zweifel eines der talentiertesten französischen Rennpferde der vergangenen Jahrzehnte. Er feierte seinen Renneinstand als Zweijähriger stilsicher mit einem Sieg. Er erbringt seine Leistungen auf jeder Art von Rennbahn und über alle Distanzen. Mittlerweile siegte er in 13 (!) Gruppe I-Rennen – eine schier unfassbare Zahl: Elitlopp, Prix de France, Grand Critérium du Vitesse (3 x), Prix de l’Atlantique, Grand Prix de Wallonie, Kymi Grand Prix, Prix de Sélection, Critérium des 4 Ans, Critérium Continental, Critérium des 3 Ans und Prix Albert Viel. Zweiter war er in den folgenden Gruppe I-Rennen: Prix d’Amérique, Prix de France, International Trot, Gran Premio Delle Nazioni, Prix René Ballière, Grand Prix d’UET und Prix de l’Etoile, Dritter im Prix d’Amérique, Kymi Grand Prix und Critérium des 5 Ans.

Der älteste Jahrgang von Timoko ist derzeit dreijährig. Hinsichtlich der Zahl der qualifizierten Zweijährigen schloss Timoko das vergangene Jahr auf dem sechsten Platz der französischen Ranglisten ab. 2016 (Stichtag: 13.07.) belegte er den fünften Platz und zwar u.a. mit DREAMMOKO 3,1:14,7 (43.120 Euro), DOULOUREUSE 3,1:15,6 (29.490 Euro), DARWIN 3,1:15,7 (24.810 Euro), DANUBE BLUE 3,1:16,0 (24.610 Euro) und DANDY DE GODREL 3,1:16,2 (21.010 Euro).

Bitte beachten Sie: die deutschen und niederländischen Nachkommen von Timoko sind auch für die schwedische Breeders Crown startberechtigt!

 

Nachrichten

Unsere Nachrichten finden Sie auf EQI-nieuws.nl

Mehr

EQI Projecten

Op deze pagina vindt u een overzicht van de projecten en evenementen georganiseerd door EQ International. Klik op het logo van een evenement voor meer informatie.


Lees meer

TWITTER @EQInternational

Folge @EQInternational op twitter.com

Sponsors

  • logo-hippocenter3
  • 130906-logo-eq-jpeg
  • TrabHamburg_Logo_CMYK_RZ_300dpi-XL (2)