• Adressdaten

      Grand Prix Sale GmbH
      Geschäftsführer: Nataly van Eykel

      Postanschrift:
      Postbus 292
      NL-3770 AG, Barneveld

      Geschäftsadresse:
      Hohe Straße 43
      D-47533 Kleve

      t: 0031 (0)342 440100
      f: 0031 (0)342 443684
      e: info@grandprixsale.com

      Veranstaltungsort
      Trabrennbahn Hamburg Bahrenfeld
      Luruper Chaussee 30
      22761 Hamburg

Varenne

« Zurück zur Übersicht
Virgill Boko»
«Timoko

Katalog-Nummer: 49-50-51-52

varennefinish1

VARENNE 6,1:09,1 (6.038.417 Euro)

Waikiki Beach – Ialmaz – Zebu

Il Capitano – VARENNE ist eines der besten, wenn nicht sogar das beste Trabrennpferd aller Zeiten. Alles, was es zu gewinnen gab, beanspruchte er für sich und dabei führte er seine Gegner oft geradezu vor. Inzwischen stellt er auch in der Zucht seine einzigartige Klasse unter Beweis. Ganz den Erwartungen entsprechend ist er der mit Abstand führende, neue Champion Italiens.

Sein Vater Waikiki Beach führt die Vaterlinie von Speedy Crown-Speedy Somolli. Diese Linie wurde damit mit der Vaterlinie des legendären Sharif Di Iesolo, vielfacher Champion der Vaterpferde in Italien, gekreuzt. Außerdem ist Varenne auf Speedy Crown ingezogen. Auf diesen Zuchtansatz stoßen wir auch bei amerikanischen Spitzenhengsten, wie Muscles Yankee, Yankee Glide und Lindy Lane. Waikiki Beach übte seinerseits einen großen Einfluss auf die italienische Zucht aus.

Die amerikanische Stute Spry Hanover, die vierte Mutter von Varenne, darf im Grunde als die Stammmutter dieser Linie betrachtet werden, auch wenn Abbes als Foundation Mare gilt. Aus ihrer Linie stammen u.a. Tsar D’Inverne, 5,1:11,1 (8.044.203 SEK), Gleam, 3,1:11,8 (587.858 $), Keystone Savage, 3,1:12,1 (443.378 $), Armbro Prowess, 2,1:12,3 (431.109 $) und Quick Pay, 3,1:12,5 (372.613 $).

Varenne siegte als Dreijähriger im italienischen Derby und ging letztendlich in sage und schreibe 51 (!) Gruppe-Rennen als Erster über die Ziellinie. Dazu gehörten natürlich die Doppelsiege im Prix d’Amérique und Elitlopp. In der amerikanischen Breeders Crown stellte er mit 1:09,1 seine Bestmarke und gleichzeitig den damaligen Weltrekord auf.

In Italien ist Varenne der Thronfolger des legendären Lemon Dra. Seit 2010 ist er ununterbrochen Gesamtchampion der italienischen Vaterpferde und auch dieses Jahr wird er sich diesen Titel wohl nicht nehmen lassen. Weltweit (Italien, Frankreich, Schweden, USA, Norwegen und Finnland) gewannen seine Nachkommen Gruppe-Rennen. Dazu gehören LISA AMERICA 5,1:10,1 (13.059.441 SEK), PASCIA‘ LEST 5,1:09,1 (1.357.611 Euro),  LANA DEL RIO 6,1:09,1 (1.291.557 Euro), NAPOLEON BAR 5,1:10,1 (1.045.993 Euro), PRINCESS GRIF 7,1:10,8 (785.926 Euro), LIE DETECTOR 5,1:11,5 (5.264.871 SEK), OLONA OK 4,1:11,0 (506.782 Euro),  LORD CAPAR 8,1:10,8 (4.846.810 SEK), ROKKAKUDO 5,1:12,0 (4.752.350 SEK), NEFERTITE DEL RIO 9,1:12,7 (434.972 Euro), NADIR KRONOS 4,1:12,0 (4.014.876 SEK), u.v.a. In Deutschland: JITANES 6,1:11,2 (145.884 Euro), ELAINE 7,1:11,6 (103.604 Euro), GRUMETTI 5,1:11,5 (95.476 Euro) u.v.a.

Nachrichten

Unsere Nachrichten finden Sie auf EQI-nieuws.nl

Mehr

EQI Projecten

Op deze pagina vindt u een overzicht van de projecten en evenementen georganiseerd door EQ International. Klik op het logo van een evenement voor meer informatie.


Lees meer

TWITTER @EQInternational

Folge @EQInternational op twitter.com

Sponsors

  • logo-hippocenter3
  • 130906-logo-eq-jpeg
  • TrabHamburg_Logo_CMYK_RZ_300dpi-XL (2)